Herbstkonzert der Jungen Münchner Symphoniker am 04.12.2022

Herbstkonzert der Jungen Münchner Symphoniker am 04.12.2022

Lieber Herr Koch,

als begeisterter Klassik-Liebhaber und Fan Ihrer Konzerte, war ich auch am Sonntag Abend mit meiner Partnerin wieder im Herkulessaal:

EIN MEISTERKONZERT mit einem MEISTER-KOCH und wie gewohnt, eine wunderbare Zusammenstellung der Werke.
Überrascht auch von dem riesigen Orchester und der Solistin, Anna Kakutia, wie sie, außer dem großartigen Geigenspiel, die 5 Sätze von Lalo in den schwierigsten Passagen durchgehalten hat:
meine Hochachtung.
Als langjähriger Besucher ( 20Jahre?) Ihrer Konzerte, lieber Herr Koch, habe ich mir gedacht: 
„Tschaikowski, 5. – da traut er sich was“ – Ich bin begeistert von Ihrer Interpretation und Ihren Orchestermusikern, in Dynamik, Tempi, der Tschaikowski’schen Seele- ich war sehr berührt!
Danke für den wundervollen Abend!!

Ich, als Tonmeister und gelernter Musikalienhändler, bin vor kurzen 80 geworden, arbeite immer noch im Studio (vorwiegend Hörbuch) und es macht weiterhin viel Freude mit der „Stimme“ zu  arbeiten; der Stimmen unserer Schauspieler und Sprecher – das hält jung und fit im Kopf und in der Seele.
Ich wünsche mir, noch viele solcher musikalischer Erlebnisse  zu haben und mein „erstes“ BRAVO möge Ihnen jetzt schon sicher sein.

Mit den besten Wünschen für Sie, Ihrem Team und den Jungen Münchnern, viel Erfolg und Gesundheit weiterhin im neuen Jahr, dass wir noch viele gemeinsame Aufführungen genießen können.

Alles Liebe

Ihr
Volker Gerth

PS.: Ich hätte mir gewünscht, dass an diesem Abend ebensoviele Gäste zu Ihrem Konzert gekommen wären, wie in der ausverkauften Matinee am Vormittag.