Jason Papowitz

(Tenor)


Der gebürtige New Yorker Jason Papowitz hat viele der Hauptrollen der Opernliteratur verkörpert wie: Pinkerton, Rodolfo, Alfredo, Riccardo, Radamès, Don José, Hermann, Manrico, Canio, Cavaradossi, Max, Tamino, Danilo, und Eisenstein.

Internationale Stationen seines Werdeganges waren: Griechischen National-Oper Athen; Prager Staatsoper; Der Gasteig, München; National Oper, Taiwan; Lincoln Center, NY; und in zahlreichen Theatern in den USA, Japan, England, Italien, Tschechien, Deutschland, Ungarn, Frankreich und Bulgarien.

Aufgrund seiner gesanglichen und darstellerischen Vielseitigkeit, ist er ein begehrter Interpret zeitgenössischer Opern: so sang er z.B. Opern von Philip Glass und Ernst Krenek und auch viele umjubelte Uraufführungen.

Er ist Schüler von so berühmten Sänger wie z. B. Franco Corelli, Iris Adami Corradetti, Arigo Pola, Arturo Spinetti, und Gianni Raimondi, und Preisträger des Salzburger Mozarteums. Außerdem studierte er Philosophie an der K.U. Leuven (Belgien: M.A.) und am Vassar College (NY, USA: B.A.).

Der Wahl-Münchener wohnt mit seiner Familie in Obermenzing.

www.jasonpapowitz.com